Wissenschaft weltweit

The Fact Checker

Schützt Sonnencreme auch vor Infrarotstrahlung?


ANTWORT

Nicht nur UV-Strahlung (UVA und UVB), sondern auch Infrarotstrahlung schädigt die Haut, da sie die Aktivität des Enzyms MMP-1 in der Haut erhöht. Das ist ein Nachteil, denn MMP-1 baut Kollagen ab.
Die Ergebnisse einer neueren Studie zeigen, dass eine Sonnencreme mit LSF 30 die Haut unzureichend vor Infrarotstrahlung schützt. Eine solche Creme schützt die Haut nur in Kombination mit Antioxidantien vor Infrarotstrahlung (1).