The Fact Checker

The Fact Checker

Ist ein chemisches Peeling bei Altersflecken effektiv?

ANTWORT
Chemische Peelings sind bei der Behandlung von Altersflecken effektiv, vorausgesetzt, das Peeling dringt tiefer in die Haut ein und wirkt bis in das Stratum papillare.

Altersflecken sind eine Form der Hyperpigmentierung. Sie treten vor allem auf den Hautstellen auf, die der Sonne ausgesetzt sind, wie Hände, Gesicht und Dekolleté.

Ein chemisches Peeling ist eine saure Lösung, die auf die Haut aufgetragen wird, um die obersten Hautschichten zu entfernen. Die Art des Peelings und die Konzentration der Lösung bestimmen, wie tief das Peeling eindringt. Ein Altersfleck befindet sich vor allem in der obersten Hautschicht, der Epidermis, und etwas tiefer in der Haut, dem Stratum papillare.

Beispiele „mitteltiefer“ Peelings (dringen bis ins Stratum papillare) sind: Glykolsäure-Peeling 70 % und TCA-Peeling 35 - 50 %. Behandlungen mit Peelings werden von Ärzten oder medizinisch geschultem Fachpersonal durchgeführt.
[Quelle]

Tags